Enduro Training Warching

“Übung macht den Meister“: Unsere Enduro Trainings bieten wir für alle Leistungsniveaus an. Fahren, Ausprobieren, Fahrsituationen üben und beherrschen lernen, das geht am Besten mit erfahrenen Instruktoren und auf losem Untergrund mit einer Enduro! Dabei werden Vorurteile  – das lern’ ich nie – und teilweise auch Ängste – da fall’ ich hundertprozentig um – im Handumdrehen abgebaut.

Das Geheimnis liegt einfach darin, sich selbst Zeit zu lassen und aus den eigenen Fehlern – die übrigens jeder nun mal macht – zu lernen. Bei unserem Lehrgang beginnen wir mit Aufwärm- und Balanceübungen und steigern uns, dem Niveau der Gruppe entsprechend. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie schon Enduro-Erfahrung mitbringen oder Ihre ersten Meter abseits des Asphalts noch vor sich haben. Gleiches gilt auch für Ihren fahrbaren Untersatz: Egal ob superleichte Sportenduro oder großes Adventurebike, Sie finden die passende Übungsgruppe. Wir nehmen uns während des Lehrgangs genügend Zeit, Ihre persönlichen Stärken und Schwächen zu erkennen und das Übungsprogramm dementsprechend zu variieren. Zu Beginn des Lehrgangs teilen Sie sich nach Selbsteinschätzung einer Gruppe zu, die in der Regel aus maximal zehn Teilnehmern besteht. Sollten Sie sich im Laufe des Trainings unter- oder überfordert fühlen, besteht natürlich die Möglichkeit in eine andere Gruppe zu wechseln.

PROGRAMM

Begrüßung der Teilnehmer(innen), Vorstellung der Instruktoren, Erläuterung des Trainingsablaufes, Gruppeneinteilung, Trainingsblock I, Mittagspause, Trainingsblock II, Abschlussbesprechung in der Gruppe, Verabschiedung der Teilnehmer(innen).

INHALTE

1. Basics zum Enduro Fahren
1.1. Bekleidung: Helm, Handschuhe, Stiefel, etc.
1.2. Sicherheit: Verhalten auf dem Gelände
1.3. Einstellung des Motorrades: Lenker, Hebel, Luftdruck, Dämpfer, etc.

2. Warm up
2.1. Führen des Motorrads im 1. Gang: linke und rechte Seite, bergauf und –ab
2.2. Stehendes Fahren: richtige Körperhaltung
2.3. Gymnastik auf dem Motorrad

3. Grundfahrübungen
3.1. Slalomfahren: sitzend und stehend
3.2. Kreisfahren: Fahren bis zum Lenkanschlag
3.3. Langsamfahren: evtl. „Stop and Go“ nach Fahrkönnen
3.4. Bremsübungen: Blockieren Hinterrad/Vorderrad etc.
3.5. Beschleunigung: Durchdrehen des Hinterrades

4. Fahrübungen
4.1. Überfahren von Hindernissen
4.1.1. Einfache Hindernisse: Europalette, kleiner Baumstamm
4.1.2. Hindernisse in Serie: „Waschbretteffekt“
4.1.3. größere Hindernisse: zusammengestellt oder nach örtlichen Gegebenheit
4.2. Befahren von Steigungen
4.2.1. Kontrolliertes An- und Einfahren in einen Hang
4.2.2. Einschätzen und Befahren der Steigungsstrecke
4.2.3. Bergung des Motorrades aus dem Hang/Rückwärtsrollen im Hang
4.2.4. Kontrolliertes Anhalten nach der Auffahrt
4.2.5. Anfahren in einer Steigung
4.3. Befahren von Gefällstrecken
4.3.1. Einfahren in einen Abhang
4.3.2. Fahrtechnik in der Gefällstrecke
4.3.3. Bremsen und Anhalten im Hang
4.4. Schräghangfahrten

5. Kurventechnik
5.1. Kurvenstile: Drücken, Legen, Hanging-Off
5.2. Blickführung
5.3. Anlieger: Beinposition
5.4. Anfahrt mit Bremsphase
5.5. Richtungswechsel
5.6. Abfahrt mit Beschleunigung
5.7. Driften

6. Sprünge
6.1. Sprung schlucken
6.2. Absprung im Sitzen
6.3. Landung
6.4. Mehrfachspünge/Table
6.5. Drops
6.6. Korrekturen in der Luft

7. Befahren des Parcours
7.1. Kombinieren von Grundfahrübungen
7.2. Zusammenstellung eines Parcours zur Verbesserung/Vertiefung der erlernten Fahrtechniken
7.3. Runden fahren

Die Gewichtung der einzelnen Fahrübungen ändert sich situativ nach Fahrkönnen und Kondition der Teilnehmer(innen) während des Trainingsprogramms.
Änderungen vorbehalten.

VERANSTALTUNGSORT

Endurogerecht präparierte Moto-Cross-Strecke in Warching bei Donauwörth, ca. 50 Kilometer nördlich von Augsburg. . Eine Anfahrtsbeschreibung wird mit der Buchungsbestätigung verschickt. Die Anfahrten sind ausgepfeilt. Für alle Fälle: N 48° 50′ 29,2″ O 10° 55′ 15,7″

LEHRGANGSZEITEN

9 bis 12 und 13 bis 17 Uhr

BEKLEIDUNG

Komplette Enduro-Schutzkleidung. Wir empfehlen Enduro-Stiefel, -Hose und -Jacke mit Ellenbogen- oder Brustpanzer, Knieschützer aus Hartplastik, Endurohelm, Brille mit splitterfester Scheibe

ESSEN

Wir werden für Verpflegung am Freitagmittag zu zivilen Preisen sorgen. In Warching wird uns, wie in den vergangenen Jahren, der Vereinskoch Walter ein leckeres Mittagessen bereithalten.

LEISTUNGEN

Enduro-Lehr- und Trainingsveranstaltung in verschiedenen Leistungsgruppen auf endurogerecht geschobener Moto-Cross-Strecke, Campingmöglichkeit, Dusch- und Waschgelegenheit, Toiletten, Servicefahrzeug, technischer Support.

NICHT ENTHALTEN

Benzin, Getränke, Mittagessen.

TERMINE

Warching 1:  04.05.2018
Warching 2:  17.08.2018

PREIS

1-tägiges Enduro Training: € 119

Mietmotorrad Yamaha WR 250 R: € 95

ENDURO TRAINING in Warching [PDF-Download]

Zum Endurotraining anmelden